Ralf Guttmann (Hyperspace)

Strategische Zusammenarbeit für praxisorientierte Franchise-Ausbildung

Ausbildungs-Kooperation zwischen dem Franchise Campus Weilburg und hyperspace soll dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Schortens, Weilburg, 12. Dezember 2016

Zur Förderung der praxisbezogenen Ausbildung von Betriebswirten im Fachbereich Franchise haben die hyperspace GmbH Schortens und der Franchise Campus in Weilburg jetzt eine Kooperation geschlossen. Hyperspace bietet dazu am Franchise Campus im Rahmen einer honorarfreien Gastdozentur einen Praxis-Studiengang zum Franchise-Management an. Als Dozent bringt der erfahrene Franchise-Experte und langjährige hyperspace-Partner Frank Machwitz sein Praxis-Know-how aus zahlreichen Franchiseprojekten in den Studiengang ein. Schwerpunktthemen der Ausbildung sind System-Handbuch und Know-how-Management, Store-Checks und Mystery Shopping, Projektmanagement zur Betriebseröffnung und das Steuern von Betrieben mittels Kennzahlen und Benchmarks. Als Hilfsmittel für die praktische Umsetzung wird die Software hyperspace Franchise Manager eingesetzt. Die entsprechenden Lehrmittel, Lizenzen und Cloud-Systeme stellt hyperspace der Schule kostenlos zur Verfügung. „Als einzige Bildungseinrichtung in Deutschland bietet der Franchise Campus in Weilburg seit 2006 die Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Franchise an. Wir sehen es deshalb als wichtige Aufgabe, die praxisbezogene Ausbildung am Franchise Campus im Rahmen unserer Möglichkeiten zu fördern, um dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, erklärt hyperspace Geschäftsführer Ralf Guttmann die Gründe für die Zusammenarbeit. „Mit Frank Machwitz konnten wir als Dozenten einen kompetenten und erfahrenen Franchise-Berater gewinnen, der sein langjähriges Praxis-Know-how aus zahlreichen Franchise-Projekten in diesen Studiengang einbringt. “Stefan Jeanneaux-Schlapp, Studien-Direktor des Franchise Campus, ergänzt: „Viele ausgezeichnete Franchise-Systeme nutzen seit langem Software von hyperspace für erfolgreiches Franchise-Management. Wir begrüßen es deshalb sehr, dass Frank Machwitz und hyperspace sich bereit erklärt haben, unseren Studierenden die Methoden und Erfolgsrezepte der besten Franchise-Systeme in einem eigenen Praxis-Studiengang zu vermitteln. Auf diese Weise profitieren unsere Studierenden von der langjährigen Erfahrung und Branchenkenntnis eines Marktführers.“

Die Kooperation soll schon bald erste Früchte tragen: Am 25.Januar 2017 beginnt der erste Praxis-Studiengang von hyperspace am Franchise-Campus in Weilburg. Teilnehmer erhalten nach dem erfolgreichen Abschluss ein entsprechendes Zertifikat.

Die Software hyperspace

Mit über 2500 ständigen Anwendern ist hyperspace Franchise Manager eine der führenden webbasierten Lösungen für Franchise Management im deutschsprachigen Raum. Die Lösung wurde seit 2006 in Zusammenarbeit mit Kunden und Franchise-Beratern ständig weiterentwickelt und an

die Bedürfnisse von Franchise-Unternehmen angepasst, so dass heute alle wesentlichen Prozesse der Franchisezentrale effizient in hyperspace abgebildet werden. Leadgewinnung, Partnerbetreuung, Franchise-Handbuch, Partner-

Extranet, Mystery Shopping, Umfragen und Storechecks sowie Projekt- und Vertragsmanagement lassen sich browserbasiert mit hyperspace realisieren. Die Software wird auch als gehostete Anwendung in der Cloud angeboten (Software as a Service), Serverstandort ist Deutschland.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Das Unternehmen hyperspace

Seit 1998 unterstützt hyperspace durch die Entwicklung von webbasierten Anwendungen Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

Seit 2003 hat sich hyperspace mit webbasierten Standardsoftware-Lösungen zu einem der führenden Anbieter für Balanced Scorecard, Performance Management, Qualitätsanalysen und Filialsteuerung entwickelt.

Mehr Informationen finden Sie hier.

hyperspace Kooperation mit dem Franchise Campus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.